Aranka Fortwängler Alexander Technik Ausbildung Freiburg
> Angebot: Kurse & Fortbildungen | Ausbildung | Termine | Einzelstunden
„In jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind ruht die Möglichkeit zu körperlichen Vervollkommnung;
es liegt an jedem selbst, sie durch persönliches Verständnis und Bemühung zu erlangen."
F.M. Alexander
 

Einführungskurse

Einführungskurse sind eine effiziente Art die Alexander-Technik kennenzulernen. Im Gruppenunterricht lassen sich die Grundlagen der Alexander-Technik auf lebendige und einprägsame Art erarbeiten. Durch das gemeinsame Lernen in der Gruppe, d.h. durch gegenseitiges Beobachten, gemeinsames Diskutieren der aufkommenden Fragen, durch das "Zeuge sein" der Prozesse der anderen, durch paarweise Bewegungs- und Wahrnehmungsexperimente und durch die gruppenspezifische Atmosphäre und Dynamik läßt sich gerade am Anfang ein wirkungsvoller Unterricht gestalten. Es ist darüber hinaus eine preiswerte Möglichkeit die Alexander-Technik kennenzulernen, um sich dann zu entscheiden, ob weiterer Unterricht sinnvoll ist. Wir geben mehrmals im Jahr Einführungskurse. Die nächsten Daten für die Einführungskurse in die F.M. Alexander-Technik in Freiburg siehe unter >Termine<

Alexander-Technik für Musiker

"Die Alexander-Technik regt eine gelassene Aufmerksamkeit an und schafft so die Voraussetzung für intensives Hören (Horchen). Sie öffnet den Sinn für ein immer neu einzuschwingendes Gleichgewicht. Sie verwurzelt und sie macht leicht. Sie lehrt warten zu können: Erst denken, dann handeln. Sie will geschehen lassen statt zu "machen". So hilft sie, die tiefen spontanen, oft unentdeckten Impulse zu befreien und in der Musik wirken zu lassen. Musiker neigen dazu, körperliche Spannungen zu übertreiben, besonders wenn die Musik sie erschüttert und äußerste Ausdruckskraft fordert. Es ist wahr, Musizieren heißt, mit Herz und Leib und Seele in der Musik unterzugehen. Aber es ist ein Missverständnis, wenn wir die Klänge in uns stauen, in uns zurück biegen. Wir sollen die Klänge geben, sie müssen sich von uns ablösen, damit die musikalischen Gedanken durch unser Spiel zum Sprechen finden. Sie gehören nicht uns. Wir sind nur ihr Medium."

Edith Picht-Axenfeld in einem Interview im Alexander-Forum 2/89

In diesem Zitat der berühmten Pianistin und Klavierpädagogin Edith Picht-Axenfeld ist zum Ausdruck gebracht, was die Alexander-Technik Musikern geben kann. Wir können lernen unsere Körperhaltung und unsere Bewegungen so zu gestalten, daß die Absicht unserer Handlungen uneingeschränkt unterstützt wird. Wir können lernen, als Musiker dieses "Medium" zu sein, von dem hier gesprochen wird, ohne uns dabei durch übertriebenes "Wollen" zu verausgaben und unsere Energie sinnlos zu verbrauchen.
Sänger und Instrumentalisten können die Anwendung der Alexander-Technik auf ihr Singen bzw. Spielen in den Einführungskursen oder im Einzelunterricht kennenlernen.
Die nächsten Kurse in F.M. Alexander-Technik in Freiburg siehe unter >Termine<


Fortbildungen

Für diplomierte Lehrer der Alexander-Technik veranstalten wir regelmäßig Fortbildungen. Workshops mit erfahrenen Lehrern aus dem Ausland wie Catherine Madden, Giora Pinkas sowie Supervisionsgruppen und themenorientierte Fortbildungen mit den Schulleitern. Weitere Informationen zur Fortbildung in F.M. Alexander-Technik in Freiburg siehe unter >Termine<